Related Posts with Thumbnails

Samstag, 20. Juni 2009

Nag Champa, OHP


Mein neues "Baby". ;o)

Mit jeweils 23% Palmöl und kaltgepresstem Sesamöl, 17% Kokosöl, je 14% Babassu und Shea und 9% Traubenkernöl verspricht sie eine hoffentlich schön pflegende Seife zu werden.
Nach der Heißverseifung kamen noch jeweils 100 gr Sahne und Creme fraiche hinzu.
Den hellen Teil habe ich unbeduftet und ungefärbt gelassen.
Den rötlich-goldenen hab ich mit Body-Schimmer-Farbe in Gold gefärbt. Darauf kam eine Goldader und darauf dann der mit dem PÖ "Nag champa" beduftete Teil, der dann auch erwartungsgemäß nachgedumkelt ist.
Eigentlich wollte ich sollte Zacken in der Seife haben, ist nur bei einem Seifenstück geglückt (das in der Mitte), ansonsten hat mir das ganze nur Lufteinschlüsse beschert.

Sie riecht echt intensiv nach Räucherstäbchen, ist wahrscheinlich eher was für die kalte Jahreszeit.
Die Optik gefällt mir wirklich gut, bei dem Duft bin ich mir noch nicht sicher. ;o)

Kommentare:

  1. Du bist aber fleissig! Eine schöner als die Andere.

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank!
    Das Seifenvirus hat mich zur Zeit wieder richtig fest im Griff! lach..

    AntwortenLöschen
  3. schön, so eine edle Optik.
    ( Seifenvirus.... fängt grad wieder an)
    liebe Grüße Dörte

    AntwortenLöschen
  4. Holla, OHP und dann noch geschichtet, Du hast meine Bewunderung! Ich taste mich auch gerade an OHP heran, aber bei Deiner käme ich von der Optik her wirklich nicht drauf, dass sie heißverseift ist. Super!
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen