Related Posts with Thumbnails

Dienstag, 14. April 2009

Salty Black Gold


Bei mir geht zur Zeit der Seifenkobold um.... Das hier sollte eigentlich eine Schichtseife gefärbt mit Karlsbader Moor und verschiedenen Tonerden sein. Noch 50 % der Seifenmasse an Salz dazu und fertig wäre "Salz und Erde".
Nun ja... Es war alles soweit in der Form, da fängt sich der Teil mit dem Moor an zu trennen. Nach ner knappen Stunde hatte ich etliche Zentimeter Öl (bestimmt 6-8 cm) auf der Seife stehen. Also alles wieder in den Topf zurück und mit dem Pü-Stab ordentlich verprügelt. Nun war sie halt einheitlich dunkelbraun.
Sonst mache ich meine Salzseifen mit der 3fachen Salzmenge und in Einzelförmchen. Diese wollte ich aber gerne in Stücken haben. Nach nen knappen Tag konnte ich die Seife auch schneiden - sie hatte eine Konsistenz wie Gummi, so richtig elastisch, das hatte ich auch noch nicht. Dann hat sie 2 Tage ordentlich Lauge ausgeschwitzt, ich möchte gar nicht wissen, wie hoch sie jetzt überfettet ist....

Aber sie bizzelt nicht mehr und wird gaaanz laaaangsam etwas fester. Von einer Salzseifenfestigkeit ist sie aber noch meilenweit entfernt.

Dafür, dass ich erst gedacht habe, sie muß in die Tonne, gefällt sie mir jetzt mit ein paar Stempeln und etwas Gold aufgehübscht sogar ganz gut.
Ach ja, beduftet ist sie auch und zwar dezent mit Pö Frank' n Myrh, ÄÖ YlangYlang, Lemongrass, Basilikum süß und Zypresse zu annähernd gleichen Teilen. Kling zwar abenteuerlich, riecht aber wirklich gut. Ein bissel krautig-erdig-süß.

Edit: Mittlerweile habe ich mit ihr geduscht und find sie toll! Der Duscher wird zwar braun, aber das spült das Wasser ja davon. grins...
Ich brauche zwar einen Massagebar hinterher (hab aber auch seeehr trockene Haut), aber meine ganzen kleinen Pickelchen am Dekolleté sind weg! Schön...

Kommentare:

  1. Wow, trotz Kobold ist die Seife ein richtiges Schmuckstück!!! Eine schöner als die Andere. Das Topping ist vom Feinsten und die Stempel sind auch ganz grosse Klasse. Dieses Braun passt doch ganz gut zum Moor:-)
    LG, Cassandra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Rike,
    superschön, die Seife....
    Dein Blog gefällt mir gut..so ein Mix zwischen seifen, garten, Alltag, wie bei mir...
    Bin übrigens in Clausthal geboren(;-)))
    Liebe grüße vom gartenzwerg

    AntwortenLöschen
  3. Die Seifen sind ja der Hammer!!

    Ganz toller Blog!!!!

    lg susi

    AntwortenLöschen