Related Posts with Thumbnails

Montag, 20. April 2009

Bodyscrub


Für einen Tausch habe ich heute diesen Bodyscrub gerührt. Es ist im Prinzip ein Duschpeeling. Seifenraspel werden mit ganz wenig Wasser aufgeschlagen. 30 % Sheabutter und Traubenkernöl pflegen und Zucker peelt die Haut ganz sanft. Er duftet nach Erdbeer-Zitrone.
Das Rezept ist aber nicht von mir, sondern von PonyHütchen. Sie hat einen wirklich schönen Blog, vorbeischauen lohnt sich!

Hier das Rezept:
30 gr Seifenraspel
4,5 gr Sheabutter
4,5 gr Traubenkernöl
30 gr Zucker

Die Seifenraspel werden in ganz wenig heißem Wasser gelöst. Das darf ruhig ne zähe Masse werden. In der Zwischenzeit die Shea sanft in dem Öl schmelzen. Die Mischung zu den Seifenraspel geben und mit dem Handmixer kräftig mehrere Minuten aufschlagen. Das ganze soll richtig fluffig werden.
Nach Wunsch färben (wasserlösliche Pigmente schon vorher in dem Wasser lösen), beduften und konservieren.
Dann den Zucker dazugeben und unterrühren. Jetzt sollte die Masse eine Konsistenz wie der Schaum der Kirmeswaffeln haben. grins... Ruhig einen Moment warten, der Zucker zieht noch an. Wenn das ganze noch zu flüssig ist, kann man noch etwas Zucker dazugeben.
That's it!

Kommentare:

  1. Riecht sicher voll lecker! Und die Pflege ist ja sicher auch nicht ohne ;-) Der Sommer kann kommen!

    AntwortenLöschen
  2. Heute Abend wird geduscht, vielen Dank für den tollen Tausch,
    liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rike,

    der Scrub hört sich so klasse an! Gibt es ein genaueres Rezept? Bei Ponyhütchen habe ich nichts gefunden...
    Das wär echt klasse!

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rike,

    dass nenn ich Service *freu*
    Ganz lieben Dank für das Rezept - ich werde es gleich heute oder morgen rühren...

    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rike,

    danke für das Rezept. Das ist ja ganz herrlich! :)
    Wie lange ist es denn etwa haltbar? Ich habe meine Cremes bisher immer nur für 6-8 Wochen im Kühlschrank stehen gehabt.
    Liebe Grüße,
    Janni :)

    AntwortenLöschen