Related Posts with Thumbnails

Sonntag, 20. März 2011

Unsere Konsequenz

Ich habe keinen roten Punkt gepostet. Ich spare auch keinen Strom. Ich bin trotzdem entsetzt darüber, was in Japan passiert und die Menschen dort tun mir unendlich leid.

Unsere Konsequenz daraus ist, dass wir den Stromanbieter wechseln werden. Privat und auch mit unserer Praxis. Und zwar hin zu einem mit Bio-Strom aus 100% erneuerbaren Energien. Hin zu einem, der einen Teil meiner bezahlten Kilowattstunden in die Entwicklung und in den Ausbau weiterer erneuerbaren Energien steckt.

Es ist gar nicht so einfach, einen Anbieter zu finden, der nicht ne Tocher von Vattenfall, EON oder ählichen Konzernen ist. Zwei Anbieter haben sich aber bei der Suche herrauskristalisiert. Eimal ist das Greenpeace Energy und zum zweiten BS-Energie, die auch einen zertifizierten Biostrom im Angebot haben. Beide sind nur unwesentlich teuere als "herkömmlicher" Atomstrom. Der von Greenpeace ist mit Abstand der teuerste Anbieter und selbst der ist gerade mal gute 5€ teurer als unsere bisheriger Anbieter.
Für Raucher: eine Schachtel Zigaretten im Monat für mehr Biostrom im Netz!

Das ist es uns wert!!!

Ich wünsche mir, dass diese Katastrophe nicht so schnell in Vergessenheit gerät wie so viele andere. Und dass die jetzt abgestellten Meiler in drei Monaten nicht wieder ans Netz gelassen werden. Und dass gaaaanz viele Menschen zu einen "echten" und seriösen Biostrom Anbieter wechseln und somit den (finanziellen) Druck auf die Atomkonzern zumindest ein kleines bisschen erhöhen.
Ich bin nicht naiv und weiß wohl, wieviel an Massen Strom in die Industrie fließen. Aber wir sind zusammen einfach mehr! Und gar nichts tun ist auch keine Lösung.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag, ich werde mich gleich in meine Seifenküche begeben und zwei Sommerseifchen sieden, und das bald mit Biostrom! ;o)

Kommentare:

  1. Den Schritt haben wir auch gemacht und ich glaube ehrlich, dass ist das einzig wirklich Effektive, wenn es Kreise zieht und genügend Menschen tun.
    Einen schönen Sonntag für Dich :-)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine gute Sache. Möchte auch gerne umsteigen und werde das nächste Woche direkt mal angehen. :-)

    AntwortenLöschen
  3. genau, diese zwei Anbieter, darüber hab ich einen Bericht vor einigen Tagen im Fernsehen gesehen, ich werde auch wechseln, wie Du sagst, Nichtstun ist keine Alternative.

    liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen